Änderungen im Job-System

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Änderungen im Job-System

      Im Rahmen der letzten Staffbesprechung am 04.03 haben wir uns dazu entschieden, bei den Jobs einige Änderungen vorzunehmen.
      Diese betreffen die verschiedenen Jobs folgendermaßen:

      • Minenarbeiter:
        • Das Abbauen von Stein gibt jetzt 0.4 Jobxp.
        • Gold hat nun einen Verkaufswert von 192 Kreutzern pro Stack.
        • Kohle wurde dafür von 15 Kreutzer/Stack auf 13 Kreutzer/Stack reduziert.
        • Redstone wurde von 13 Kreutzer/Stack auf 11 Kreutzer/Stack gesetzt.

      • Abenteurer
        • Das Töten von Hexen gibt nun 24,5 Jobxp.
        • Der Abenteurer bekommt nun 1,75mal mehr Jobxp für alle Mobs als zuvor.
        • Magmacream wurde dem Jobshop hinzugefügt. Preis: 26 Kreutzer/Stack
        • Der Preis für Goldschwerter wurde auf 6 Kreutzer pro Schwert erhöht
      • Landwirt
        • Melonen & Kürbisse haben eine leichte Erhöhung der Job-xp erhalten von 0,8xp zu 1xp
        • Der Jobshop-Preis der Melonen wurde von 7 Kreutzer auf 21 Kreutzer/Stack erhöht
        • Der Preis von Kürbissen im Jobshop wurde ebenfalls erhöht: von 7 Kreutzer auf 19Kreutzer/Stack
      • Holzfäller
        • Sämtliche Setzlinge wurden um 10 Kreutzer/Stack reduziert
        • Sämtliche Stämme wurden um 5 Kreutzer/Stack erhöht




      Mit freundlichen Grüßen

      Das Staff-Team
    • Umstellung auf das veränderte System

      Mit der neuen Version werden wir auch unser Jobsystem umstellen: Statt wie bisher gehabt vier Jobs gibt es jetzt drei Gilden: Die Botaniker, die Höhlenforscher und die Monsterjäger.
      • Als Botaniker könnt ihr jetzt mit dem Anpflanzen von Bäumen etwas für die Umwelt tun, während ihr euch gleichzeitig gesund ernährt.
      • Die Höhlenforscher sind vor allem unterirdisch unterwegs und graben dort nach wertvollen Edelsteinen und nützlichen Ressourcen.
      • Monsterjäger arbeiten Tag und Nacht um die Monsterplage einzudämmen - und nebenbei findet sich für jedes Teil noch irgendeine Verwertungsmöglichkeit.
      Im neuen System wird es insgesamt 100 erreichbare Level geben, mit jedem 10. Level wird dabei eine neue Stufe des Gildenshops freigeschaltet, in dem ihr eure erfarmten Items verkaufen könnt. Das Sortiment der einzelnen Stufen wird erweitert sowie neu organisiert. Die Shops findet ihr nun nicht mehr direkt in der Hauptstadt, sondern in einem für jede Gilde anderen Bereich auf der Hauptwelt, den ihr ab dem 27.06 auch durch ein Portal in der Hauptstadt errreichen könnt.

      Die einzelnen Level werden durch eine veränderte Funktion insgesamt leichter zu erreichen sein als im bisherigen Jobsystem.
      Eure bis zur Umstellung erarbeiteten Job-XP werden 1:1 in die neue Levelberechnung übertragen!
      Detailiertere Informationen


      Die vergebenen XP-Werte für die Aktionen Identisch. So hat der Minenarbeiter bisher 0.4 JobXP für das Abbauen eines Steins bekommen und wird diese als Höhlenforscher weiterhin bekommen. Lediglich die Kurve zur Berechnung der zum Levelaufstieg benötigten XP ändert sich. Anbau das Diagramm der für einen Levelaufstieg benötigten XP im bisherigen und neuen System.

      Zur Umwandlung des alten (Joblevel + XP-Wert) zu dem neuen (Joblevel + XP-Wert) werden alle bisher von Level zu Level erarbeiteten JobXP aufaddiert und auf die neue Kurve umgerechnet. In anderen Worten sollte die jeweils erreichte Fläche (bisherige Arbeit) unterhalb den Kurven vor und nach der Umstellung identisch sein.

      Bei spezifischen Fragen bezüglich der Umrechnung am besten an @MiNIx890 wenden.


      Sobald ihr in eurer Gilde Level 60 erreicht habt, wird es für euch außerdem die Möglichkeit geben, mit Hilfe von Pipes ein neues Sortiersystem für euer Lager zu bauen (mit ähnlichem Funktionsprinzip wie eine Rohrpost). Das ist weniger materialintensiv, schneller und einfacher als eine Sortieranlage mit Redstone. Ein Guide zur Nutzung davon folgt noch.